Bauhof/ASZ

Folgendes wird am Altstoffsammelzentrum übernommen:

  • Alteisen: Bleche, Rohre, Fahrräder, Töpfe, ...
  • Altglas: Weiß- und Buntglas
  • Altholz: Bauholz, Tische, Sessel, Kästen, Bänke, Tür- und Fensterstöcke, ....(ohne Glas, Polsterung oder Blechbeschläge)
  • Alttextilien und Altschuhe
  • Altspeiseöle und -fette im NÖLI
  • Elektro-Altgeräte: Radios, Stereo-Anlagen, Fernsehgeräte, Videorecorder und -kameras, SAT-Anlagen, elektrische Küchengeräte, Bügeleisen, Elektrorasierer, Fön, Elektroherde, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Kühlschränke, batteriebetriebene Spielzeuge, Telefonanlagen, Kopierer, Computer, Monitore, Handys, Elektronikschrott, ....
  • Getränkepackerl
  • Inertstoffe: unbrennbare mineralische Abfälle, die nicht zu Bauschutt zählen, z.B. Ytong, Fliesen, Sanitärkeramik, Flachglas, Glasbausteine, Gipskartonplatten, Glas- und Steinwolle, .....
  • Kanister: von Essig, destilliertem Wasser, ...... (Spritzmittelbehälter ausgewaschen und trocken)
  • Karton- und Wellpappe-Verpackungen: Schachteln, Packpapier, Kartonagen, .........
  • Styropor: Styroporverpackungen, Styropor-Chips (keine Styroporplatten und Maisstärke-Chips)
  • Sperrmüll: sperrige Abfälle, z.B. Fenster, Polstermöbel, Sofas, Matratzen, Bettbänke, Teppiche, Schi, Kunststofffenster, Styrodur- und Heraklithplatten, ........
  • Problemstoffe: Gefährliche Abfälle aus Haushalten, z.B. Altmedikamente, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Lacke und Farben, Reinigungsmittel, Säuren, Tonerkartuschen, Ölfilter, mineralölverunreinigte Stoffe, Schwimmbad- und Fotochemikalien, .......
  • Giftige Stoffe bitte in der Originalverpackung abgeben oder - soweit bekannt - kennzeichnen; Altmedikamente bitte ohne Verpackungsschachterl und Beipackzettel!
  • Grünschnitt: getrennt übernommen werden "Gras und Laub" und "Strauchschnitt und Äste"

Da manche Abfälle nicht in allen Haushalten regelmäßig anfallen, wurden ihre Entsorgungskosten nicht in die Müllgebühren eingerechnet. Daher muss dafür extra bezahlt werden. Für bestimmte Problemstoffe ist außerdem eine Rücknahmepflicht beim Handel gesetzlich vorgesehen. Geben Sie solche Stoffe bei Ihrem Händler ab.

Entsorgungskosten:
Autoreifen         werden nicht mehr übernommen
Altöl € 0,22 / Liter
Bauschutt
1 Schiebetruhe € 8,00
1 Kübel € 3,00 

Größere Mengen Bauschutt, sowie Eternitplatten werden NICHT am Altstoffsammelzentrum übernommen, daher bitte selber zur Firma Poyss (Firmensitz in Poysdorf 02552/20787) oder bei der ASA-Müllverbrennungsanlage in Zistersdorf bringen!!!!

Seit 1.1.2007 ist Eternit/Asbestzement gefährlicher Abfall !

Übernahmestelle der ASA-Müllverbrenungsanlage in Zistersdorf:
Grundsätzlich könne jene Gegenstände des Restmülls entsorgt werden, die zu groß sind und daher nicht in die Restmülltonne passen. (z.B. Bodenbeläge, Waschmaschinen, Öfen, Fahrräder, Kinderwägen, Rasenmäher (ohne Benzin und Öl), Fenster, Türen, Kästen, Betten,..)

Öffnungszeiten:
Ganzjährig von Montag bis Freitag: 07:30 – 16:30 Uhr
und jeden ersten Samstag im Monat: 10:00 - 12.00 Uhr

Vergessen Sie nicht die GVU-BERECHTIGUNGSKARTE vorzuweisen.

ASA Übernahmezentrum: Hr. Rupp Anton: 0664-8149611

Übernahmestelle Fa. Poyss - Großkrut: 
(Ende der Kellerberggasse - falls dort nicht erreichbar - Kontaktaufnahme in der Werkstätte, Warendorfer Str. 53)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich an den GVU bzw. klicken Sie auf: www.trennabc.at oder GVU-Abfalltelefon: 02574/8954. 

 

Kontakt

OrtBahnstraße 36
2183 Neusiedl an der Zaya

Öffnungszeiten

  • Mi 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Sa 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Das nächste Mal geöffnet:
Mi, 24.04.2024 ab 15:00 Uhr

Kalender ausklappen

Zum Routenplaner

Lageplan vergrößern